nach oben
22.02.2016

Einbrecher müht sich vergebens, Türen aufzuhebeln

Pforzheim. Ein Einbrecher musste ohne Beute wieder von dannen ziehen, da er keinen Erfolg hatte die Türen eines Hauses in Pforzheim aufzuhebeln.

Bereits letzte Woche Freitag versuchte ein unbekannter Einbrecher zwischen 7 Uhr und 19 Uhr sein Glück an der Grünewaldstraße. Zuerst probierte er mehrmals die auf der Rückseite gelegene Terrassentür aufzuhebeln. Als das misslang machte sich der Dieb an einer weiteren Tür zu schaffen und schaffte es ebenfalls nicht, die Tür aufzustemmen. Der Unbekannte verursachte einen Sachschaden von etwa 500 Euro.

Die Abwesenheit der Wohnungseigentümer machte sich auch ein unbekannter Täter an der Elisabethstraße zu Nutze. Ein Nachbar bemerkte am Sonntag die offene Terrassentür und verständigte die Polizei. Die Beamten konnten nur feststellen, dass die ganze Wohnung durchsucht wurde. Weil die Eigentürmer immer noch im Urlaub sind, können über den entstanden Schaden keine Angaben gemacht werden.

In beiden Fällen bittet das Polizeirevier Pforzheim-Süd unter Telefon (07231) 186-3311 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.