nach oben
Einbrecher haben in Büchenbronn und im Rodgebiet ihr Unwesen getrieben.
Einbrecher haben in Büchenbronn und im Rodgebiet ihr Unwesen getrieben. © Symbolbild PZ
28.11.2016

Einbrecher treiben in Pforzheim ihr Unwesen

Pforzheim. Gleich zwei Häuser in Pforzheim sind am Wochenende von Einbrechern heimgesucht worden.

Die Unbekannten drangen zwischen Samstag, 14.50 Uhr und Sonntag, 7.30 Uhr in ein Wohnhaus in Büchenbronn an der Karl-Beffert-Straße ein. Dort öffneten Einbrecher gewaltsam eine Terrassentür und durchsuchten im Innern Schubladen und Schränke. Nachdem sie Schmuck entwendet hatten, flüchteten die Diebe in unbekannte Richtung und hinterließen einen Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Durch ein eingeschlagenes Fenster gelangten Einbrecher an der Schwarzwaldstraße in eine Wohnung. Im Innern durchsuchten sie mehrere Schränke vergeblich nach Diebesgut und verließen anschließend die Wohnung.

Hinweise zu den Einbrüchen nimmt das Polizeirevier Pforzheim-Süd unter der Telefonnummer (07231) 186-3311 entgegen.