nach oben
© Symbolbild dpa
10.07.2017

Einbruch auf Huchenfelder Wertstoffhof: 33-Jähriger auf frischer Tat ertappt

Pforzheim-Huchenfeld. Die Polizei hat am Wochenende einen Einbrecher auf dem Wertstoffhof in Huchenfeld auf frischer Tat ertappt. Sie nahmen den Mann, der keinen Widerstand leistete, fest.

Eine aufmerksame Anwohnerin hatte der Polizei mitgeteilt, dass sie den Schein einer Taschenlampe auf dem Gelände des Wertstoffhofes gesehen hat. Als die Polizisten daraufhin das Gelände durchsuchten, entdeckten sie den mutmaßlichen Einbrecher in einer Mulde und nahmen ihn fest. Der 33 Jahre alte Rumäne hatte sich außerhalb des Zaunes bereits Diebesgut zum Abtransport bereitgestellt.

Ob der Mann für einen versuchten Einbruch in der Nacht zum Samstag beim Amt für Abfallwirtschaft in Birkenfeld in Frage kommt, bedarf weiteren Ermittlungen. Der 33-Jährige muss nach Abschluss der Ermittlungen mit einer Anzeige wegen Besonders schweren Fall des Diebstahls rechnen.