nach oben
29.04.2009

Einbruch in Moschee: Drogensüchtiger festgenommen

PFORZHEIM. Ein 26-jähriger Mann hat, wie die Polizei nun bekannt gab, am Montag Vormittag versucht, in die Fathi-Camii Moschee an der Eutinger Straße in Pforzheim einzubrechen.

Er wurde jedoch von aufmerksamen Zeugen hierbei beobachtet und konnte kurz darauf von einer Polizeistreife in der Redtenbacher Straße festgenommen werden.

Bei der Durchsuchung des Mannes wurde noch eine geringe Menge Marihuana festgestellt. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass der vorbestrafte Mann bereits am vor einer Woche in Büroräume der Moschee eingebrochen war und 500 Euro entwendet hatte.

Der geständige Einbrecher sagte, dass er das Geld zur Finanzierung seiner Rauschgiftsucht benötige. Der 26-jährige stand unter offener Bewährung und wurde aufgrund der Entscheidung des Haftrichters in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Der Gesamtschaden der beiden Einbrüche beläuft sich auf 1700 Euro.