nach oben
polizei © PZ-Archiv
28.01.2015

Einbruch und Brand: Gartenhaus von Kindertagesstätte gleich zwei Mal aufgesucht

Pforzheim. Innerhalb von vier Tagen ist ein Gartenhaus auf dem Gelände der Kindertagesstätte in der Friesenstraße gleich zwei Mal von Unbekannten aufgesucht worden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 7.500 Euro.

Beim ersten Einbruch in der Nacht zum Donnerstag, den 22. Januar, brachen Unbekannte in das Gartenhaus ein und warfen verschiedene Kinderfahrzeuge über einen Zaun. Entwendet wurde jedoch nichts. Es entstand ein Sachschaden von 500 Euro.

Am Sonntag, den 25. Januar, drangen erneut Einbrecher in die Hütte ein und legten ein Feuer. Um 20.30 Uhr musste deshalb die Berufsfeuerwehr Pforzheim aufgrund eines Zeugenanrufs ausrücken. Ein Teil des Gartenhauses und die darin befindlichen Gerätschaften wurden durch den Brand zerstört – der Sachschaden beläuft sich bei diesem Vorfall auf 7.000 Euro. Auch dieses Mal wurde nichts entwendet.

Ein Zusammenhang zwischen den beiden Taten ist nicht auszuschließen. Zeugen, die etwas bemerkt haben, sollen sich mit dem Polizeirevier Pforzheim Nord, Telefon 07231/1863211, in Verbindung setzen.