nach oben
Fotos: Symbolbild
Einbrecher © DPA-Archiv
01.12.2014

Einbrüche in Netto-Markt und zwei Fachgeschäfte für Tierbedarf

Pforzheim. Zwei Fachgeschäfte für Tier- bzw. Zoo- und Gartenbedarf auf der Wilferdinger Höhe sind am Wochenende Ziel von Einbrechern geworden. Zunächst brachen bislang unbekannte Täter in der Zeit von Samstag, 29.11., 18.30 bis Sonntag, 30.11., 14:50 Uhr in die Ladenräume eines Geschäfts für Zoo-und Gartenbedarf in der Stuttgarter Straße ein, indem sie mit einem Werkzeug die Tür des Lieferanteneingangs aufbrachen.

Dort warfen sie den Überwachungsmonitor im Kassenbereich auf den Boden und entfernten die Festplatte. Anschließend stahlen sie aus einem Schrank sämtliche Schlüssel und Ersatzschlüssel der Firmenräume sowie die der Firmenfahrzeuge und eine Geldkassette mit Kleingeld. Auf dem Firmenparkplatz entwendeten sie schließlich ein Firmenfahrzeug, DC Sprinter 311 CDI mit dem amtlichen Kennzeichen PF-ER 242. Der zweite Einbruch, der vermutlich im Zusammenhang mit der Tat in der Stuttgarter Straße steht, fand während des beschriebenen Zeitraums in der Konstanzer Straße statt. Hierbei zerstörten die unbekannten Täter zunächst eine rote Rundumleuchte am Haupteingang eines Fachgeschäfts für Tierbedarf und drehten eine Überwachungskamera Richtung Gebäudewand. Durch Aufhebeln einer Nebeneingangstür verschafften sie sich Zutritt zu den Geschäftsräumen. Die Tür zu einem verschlossenen Büro wurde mit brachialer Gewalt geöffnet und die Alarmanlage komplett aus der Wand gerissen. Dort versuchten die Täter zunächst einen Tresor mit einer "Flex" aufzuschneiden. Als dies misslang, entwendeten sie den gesamten Tresor, indem sich eine größere Summe Bargeld befand. Zum Abtransport des Tresors wurden ein Handhubwagen und vermutlich auch ein  Gabelstapler benutzt. Da die Täter die gesamte Stromzufuhr unterbrochen hatten, waren  alle Gefriertruhen mit Tiernahrung einige Stunden außer Betrieb, so dass auch hier ein beträchtlicher Sachschaden entstand. Zeugen, die zur Klärung der Einbrüche beitragen können, werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat Pforzheim, Telefon 07231/186-0 in Verbindung zu setzen.

Außerdem sind sechs junge Männer im Alter von 16 Jahren bis 19 Jahren am Sonntag von Beamten des Polizeireviers Pforzheim-Süd festgenommen worden. Sie sind verdächtig, gewaltsam in den Netto-Markt in der Industriestraße eingedrungen zu sein und Süßigkeiten und Getränke entwendet zu haben. Sie werden wegen besonders schwerem Fall des Diebstahls angezeigt.