nach oben
Mahnmalen gleichen die Bildtafeln,  die an die Zerstörung Pforzheims am 23. Februar 1945 erinnern. An Straßen und öffentlichen Plätzen führen sie Passanten vor Augen, welch vernichtende Wirkung der Bombenangriff einst an eben jener Stelle hatte. Insgesamt 20 solcher neu gestalteter Tafeln sind in dieser Woche aufgestellt worden. Sie ermöglichen eine Auseinandersetzung mit der damaligen Katastrophe sowie deren Auswirkungen und Lehren für die Gegenwart und die Zukunft. pz
Mahnmalen gleichen die Bildtafeln, die an die Zerstörung Pforzheims am 23. Februar 1945 erinnern. An Straßen und öffentlichen Plätzen führen sie Passanten vor Augen, welch vernichtende Wirkung der Bombenangriff einst an eben jener Stelle hatte. Insgesamt 20 solcher neu gestalteter Tafeln sind in dieser Woche aufgestellt worden. Sie ermöglichen eine Auseinandersetzung mit der damaligen Katastrophe sowie deren Auswirkungen und Lehren für die Gegenwart und die Zukunft. pz
11.02.2016

Eindrücklicher Blick zurück: Bildtafeln zeigen Zerstörung Pforzheims am 23. Februar 1945

Mahnmalen gleichen die Bildtafeln, die an die Zerstörung Pforzheims am 23. Februar 1945 erinnern. An Straßen und öffentlichen Plätzen führen sie Passanten vor Augen, welch vernichtende Wirkung der Bombenangriff einst an eben jener Stelle hatte. Insgesamt 20 solcher neu gestalteter Tafeln sind in dieser Woche aufgestellt worden.

Sie ermöglichen eine Auseinandersetzung mit der damaligen Katastrophe sowie deren Auswirkungen und Lehren für die Gegenwart und die Zukunft. pz

Leserkommentare (0)