nach oben
Neue Fassade: Die Geschäftsführer von Bau und Grund, Lothar Girrbach (links) und Wilfried Wibusch, freuen sich über das Ergebnis und dass sie mit dem Gebäude Hohenzollernstraße 26 einen markanten Blickfang in der Nordstadt geschaffen haben. Foto: Ketterl
Eine Million Euro für grüne Fassade © Ketterl
17.11.2010

Eine Million Euro für grüne Fassade

PFORZHEIM. Als die damalige Gemeinnützige Baugesellschaft vor 50 Jahren an der Hohenzollernstraße 26 für eine Million Mark ein "Appartement-Haus" mit Ein- und Zwei-Zimmerwohnungen eröffnet hat, war dies auch ein Vorzeigeprojekt des damaligen Städtebaus. Das soll es auch heute sein.

Daher hat die Bau und Grund , wie die "Gemeinnützige" inzwischen heißt, jetzt rund eine Million Euro investiert. Unter anderem erhielt das Gebäude eine neue Fassade in Klinker-Optik sowie an der zur Straße zugewandten Seite mit einer grünen Verkleidung - der "Hausfarbe" der Baugesellschaft. Zudem wurde ein Außenfahrstuhl installiert, der nachts für einen weiteren Farbakzent sorgen wird.