nach oben
Anzeige
Maurice Goedecke (rechts) und Jan Ambruster feiern die Eröffnung ihres Concept Stores „Stoff und Schnaps“ am Schloßberg.
Maurice Goedecke (rechts) und Jan Ambruster feiern die Eröffnung ihres Concept Stores „Stoff und Schnaps“ am Schloßberg. © Meyer
13.10.2017

Eine Mischung, die begeistert: "Stoff und Schnaps"-Store eröffnet am Schloßberg

Sie sind jung, haben große Pläne und neue Ideen, die bei den Pforzheimern scheinbar gut ankommen: Am Donnerstagabend haben Jan Armbruster und Maurice Goedecke ihren Concept Store „Stoff und Schnaps“ am Schloßberg eröffnet. Gleich der Startschuss des neuen Geschäfts war ein voller Erfolg.

„Wir hatten bei der Eröffnungsparty mehrere hundert Besucher“, sagt Armbruster. Schaut man sich das ungewöhnliche Sortiment an, das die Jungunternehmer zu bieten haben, wird der große Andrang nachvollziehbar. Denn in dem 370 Quadratmeter großen Geschäft, in dem zuletzt die Tourist-Information untergebracht war, reihen sich 750 ausgesuchte Alkoholika neben eine Auswahl an stylischer Alltagsmode, sowohl für Männer als auch Frauen – wobei der Fokus auf Männerbekleidung liegt, wie Armbruster erklärt.
Dabei legen die Köpfe hinter „Stoff und Schnaps“ viel Wert auf Qualität und den Erlebnisfaktor. So sollen ein bis zwei Mal im Monat Gin und Whisky-Verkostungen stattfinden. Regionale Produkte, wie der von Armbruster selbst entwickelte „Goldjunge“-Gin, sorgen für den regionalen Einschlag.

Öffnungszeiten sind Dienstag bis Samstag von 11 bis 20 Uhr.