nach oben
Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa © dpa
23.01.2015

Einsatzbilanz der Feuerwehr: 472 Alarmierungen im vierten Quartal 2014

Eine Einsatzstatistik aus dem 4. Quartal 2014 der Feuerwehr Pforzheim zeigt, dass die Löschkräfte in den vergangenen drei Monaten 56 Mal wegen dem Beseitigen von Ölspuren anrücken mussten.

Akute Gefahren oder Aufforderungen der Polizei waren Auslöser dafür, dass die Feuerwehr 54 Türen öffnen mussten. Zu ganzen 37 Hilfeleistungen bei Verkehrsunfällen mussten die Männer herbeieilen. Insgesamt registrierte die Feuerwehr in den vergangenen drei Monaten 472 Alarmierungen. Zudem mussten sie zu 34 Löscheinsätzen im vierten Quartal des Jahres ausrücken, davon ein Großbrand. Das größte Ereignis im Jahr war laut Feuerwehr ein undichter 1000-Liter-Behälter mit ätzender Flüssigkeit, auf der Autobahn zwischen Heimsheim und Leonberg. Dieser Großeinsatz verlangte mehrere Stunden Einsatz ab.