760_0900_120976_DSC01100.jpg
Für das Areal der ehemaligen Firma Richter in Büchenbronn wird eine neue Nutzung gesucht.  Foto: Moritz 

Einzelhandel und betreutes Wohnen: Wird diese Immobilie in Pforzheim bald anders genutzt?

Pforzheim. Auf dem Areal der ehemaligen Firma Richter in Büchenbronn tut sich was: Das Familienunternehmen wurde 1956 von Herbert Richter gegründet. Er stellte dort auf über 40.000 Quadratmetern hochwertiges Autozubehör wie Halterungen für Navigationssysteme und Smartphones, Zigarettenanzünder, aber auch Staunetze und Nothämmer her. Dumpingpreise und Plagiate aus Fernost sowie die Konkurrenz im Onlinehandel machten der Firma Richter in den vergangenen Jahren zunehmend das Leben schwer. Sie führten seit dem Jahr 2017 zu einem massiven Umsatzeinbruch und schließlich zur Geschäftsaufgabe im Frühjahr 2020. Den 120 Mitarbeitern wurde deshalb im Herbst 2019 gekündigt.

Intensive Gespräche

Auf Anfrage der PZ hat sich Harald Richter, der Sohn des

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?