nach oben
Vier Wochen lang wird über die kurvige Zufahrt von der Hachelbrücke zur B10 kein Verkehr mehr rollen. Der Bau des neuen Eisenbahntunnels an der Hachelbrücke erfordert diese Maßnahme.
Vier Wochen lang wird über die kurvige Zufahrt von der Hachelbrücke zur B10 kein Verkehr mehr rollen. Der Bau des neuen Eisenbahntunnels an der Hachelbrücke erfordert diese Maßnahme.
21.07.2016

Eisenbahntunnel-Bau: Vier Wochen Vollsperrung bei Hachelbrücke

Pforzheim. Auf der Pforzheimer Seite des neuen Eisenbahntunnels in der Nordstadt werden zur Sicherung des Geländes entlang der Emil-Strauß-Straße und des Bestandstunnels Bohrpfahlwände erstellt. Für diese in verschiedenen Bauphasen geplanten Vorarbeiten für das Portal des neuen Pforzheimer Tunnels sind Änderungen in der Verkehrsführung notwendig. Ab Samstag, 23. Juli, wird für vier Wochen die Verbindung zwischen der Hachelbrücke und der Unteren Wilferdinger Straße (B10) voll gesperrt.

Fußgänger und Radfahrer können die Verbindung jedoch weiter nutzen. Für den motorisierten Verkehr ist in dieser Zeit darüber hinaus auch die Einfahrt in die Kaiser-Wilhelm-Straße aus der Emil-Strauß-Straße nicht möglich. Die Umleitungen im Bereich Bayernstraße/Bismarckstraße/Moltkestraße sind ausgeschildert. Der Busverkehr wird ab Samstag für vier Wochen von der Kaiser-Wilhelm-Straße in die Richard-Wagner-Allee/Moltkestraße umgelegt. Die Ersatzhaltestellen befinden sich an der „Ispringer Staffel“.