Der erste Sommertag Pforzheim
Ganz Pforzheim war am Muttertag auf den Beinen und ließ im Grünen die Seele baumeln – so wie hier Hanna Maus und Tobias Götze im Stadtgarten.   Foto: Meyer

Endlich lacht die Sonne! So hat Pforzheim den sommerlichen Sonntag erlebt

Pforzheim. Noch am Mittwoch haben alle gebibbert und sich vor Hagel-, ja sogar Schneeschauern in Sicherheit bringen müssen – ein Mai wie ein Januar. Und dann solch ein Bilderbuch-Sonntag – ein Mai wie ein August. Schon zur Mittagszeit liegt die Temperatur deutlich jenseits der 25-Grad-Marke. Kein Wunder, dass es wirklich jeden nach draußen treibt. Weil jeder in diesen tristen Zeiten solch einen Lichtblick herbeigesehnt hat.

„Unglaublich: alle Jahreszeiten in einer Woche“, staunt einer der zahlreichen Ausflügler, die im Enzauenpark

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?