AdobeStock_142136315
Symbolbild: Adobe Stock 

Endlich raus aus der Enge: PZ-Aktion "Menschen in Not" bietet Unterstützung bei Umzug

Pforzheim. Helga K. (Name geändert) wohnt und arbeitet in Pforzheim. Aufgrund ihrer eingeschränkten Fähigkeiten ist die 56 Jahre alte Frau in einem Beschäftigungsprogramm. Ihr monatlicher Verdienst liegt bei 850 Euro. Seit Jahren teilt sie sich mit ihrer Tochter eine Wohnung. Das Verhältnis der beiden Frauen ist gut, aber auf Dauer ist die Enge nicht zu ertragen.

Nun hat Helga K. eine Wohnung gefunden. Aber sie kommt, was die Finanzierung des Umzugs betrifft, in Schwierigkeiten. Da sie keine Leistungen vom Jobcenter bekommt, kann sie dort auch keinen Antrag stellen. Die 56-Jährige braucht zum einen Geld für die Kaution. Zum anderen benötigt sie Unterstützung für die Einrichtung, da die neue Wohnung komplett leer ist. Mithilfe des Gebrauchtwarenhauses von miteinanderleben und „Menschen in Not“ gibt es eine Lösung.

Susanne Knöller

Susanne Knöller

Zur Autorenseite