nach oben
© Symbolbild: PZ
08.09.2016

Endstation Ampel: 18-jähriger Fahranfänger zu schnell abgebogen

Pforzheim. Ein 18-jähriger Autofahrer ist am Mittwoch um 17.30 Uhr vermutlich zu schnell gefahren, als er beim Abbiegen von der Eutinger Straße in den Eutinger Talweg die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hat. 

Der junge Mann ist nach dem Abbiegen nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Ampel geprallt. Sein Beifahrer und zwei Mitfahrer sind dabei leicht verletzt worden. Sie kamen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Der Sachschaden liegt bei rund 5000 Euro.