nach oben
Tiertransporter sind von der Polizei kontrolliert worden.
Tiertransporter sind von der Polizei kontrolliert worden. © Symbolbild: dpa
29.10.2012

Entlüftung und Wassertränke fehlen bei Tiertransportern

Pforzheim/Illingen. Bei einer Kontrolle von Verkehrspolizei und Veterinären des Landratsamtes Enzkreis sind zum Teil erhebliche Mängel an Tiertransportern festgestellt worden.

Wie die Polizei mitteilt, waren drei von acht Lkw gar nicht für einen langen Tiertransport geeignet.

Die Kontrollen fanden am vergangenen Donnerstag und Freitag statt. Drei Lastwagen, die Rinder aus dem Kreis Steinfurt nach Pforzheim transportierten, verfügten weder über eine angemessene Entlüftung noch über eine Wassertränke.

Die Unternehmen müssen mit einer Anzeige nach der Viehverkehrsordnung rechnen. Gegen vier weitere Unternehmen werden Verfahren eingeleitet, da die zum Transport der Tiere eingesetzten Lastzüge teilweise bis zu 12,5 Prozent überladen waren. Weiterhin wurden zwei Fahrer nach dem Fahrpersonalgesetz zur Anzeige gebracht, da sie das digitale Kontrollgeräte bzw. eine Fahrerkarte erst gar nicht benutzten.

Leserkommentare (0)