nach oben
Die Verkleidung einer Außentreppe im Pausenhof ist zugleich eine Kletterwand. Beim sandfarbenen Untergrund handelt es sich um Weichboden. Foto: Seibel
Die Verkleidung einer Außentreppe im Pausenhof ist zugleich eine Kletterwand. Beim sandfarbenen Untergrund handelt es sich um Weichboden. Foto: Seibel
Lehrer Lars Brinkmeier führt die Klasse 8 a durchs sanierte Schulhaus.  Foto: Seibel
Lehrer Lars Brinkmeier führt die Klasse 8 a durchs sanierte Schulhaus. Foto: Seibel
Neue Stühle und Bänke für Lehrer und Schüler: Beate Modery im Unterricht.  Foto: Seibel
Neue Stühle und Bänke für Lehrer und Schüler: Beate Modery im Unterricht. Foto: Seibel
12.09.2016

Erkundungstour in der neuen Pforzheimer Nordstadtschule

Pforzheim. Das erste richtige Klassenzimmer! Die Kinder der Klasse 4b lassen ihrer Begeisterung freien Lauf. Bislang haben sie ihre Schulkarriere in den Containern verbracht, die seit 2011 in der Pforzheimer Nordstadtschule als Provisorium dienten.

Seit Montag ist die Nordstadtschule nun wieder komplett im Gebäude, und die Kleinen lernen ganz andere Dimensionen kennen. „Schön – und richtig groß“, fällt ihnen dazu ein. „Man hat mehr Platz für sich, einen eigenen Tisch“, „saubere Toiletten“. Dass derzeit der Bolzplatz wegfällt, bleibt einer der wenigen Wermutstropfen.

Zuvor sind sie wie andere Klassen mit ihrer Lehrerin Britta Knecht auf Erkundungstour gegangen. Auch die Pädagogin, die seit 14 Jahren an der Schule ist, zeigt sich beeindruckt. Fertig ist aber auch am ersten Schultag noch nicht alles.

Mehr darüber lesen Sie am Dienstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.