nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild
05.02.2016

Erleichterung: Vermisste Pforzheimerin wieder bei Sohn aufgetaucht

Die seit Mittwochabend vermisste Pforzheimerin ist am Donnerstagabend wieder bei ihrem Sohn aufgetaucht. Über Hintergründe ihres Verschwindens ist noch nichts bekannt.

Die Frau wurde durch ihren Sohn in ein Krankenhaus verbracht, wo sie ärztlich betreut wird. Die Polizei setzte für die Suche Streifenwagen und einen Hubschrauber ein. Auch eine Rettungshundestaffel des DRK wurde eingesetzt, um die Frau zu finden. Ein Mantrailer-Hund verlor zunächst die Spur. Am Donnerstagabend folgte dann aber die gute Nachricht. Die 58-jährige Frau tauchte wieder auf.