Erschwerte Wahl: Pforzheimer Katholiken stellen sich neu auf

Pforzheim. Verzögert durch Corona haben die Pforzheimer Katholiken nun ein neues Leitungsgremium. 25000 Katholiken waren in der Seelsorgeeinheit Pforzheim zu den Pfarrgemeinderatswahlen aufgerufen gewesen, durch die Pandemie jedoch unter erschwerten Bedingungen. Denn eine Wahl im Wahllokal war im März nicht möglich.

Erzbischof Stephan Burger hatte daher die Wahl auf den 5. April verschoben, um mehr Zeit für die Stimmabgabe per Briefwahl oder online zu geben. Zwischenzeitlich verstarb zudem völlig unerwartet Dekan Bernhard Ihle. Dadurch verschob sich die Zusammenkunft der 39 Vertreter der Gemeinden, um den Vorstand zu wählen und die Ausschüsse zu besetzen. Die 39 Vertreter der Gemeinden sind eine Mischung aus erfahrenen und neuen Mitgliedern. Das jüngste Mitglied ist Jona Weber aus Herz-Jesu mit 22 Jahren und das älteste Karl-Heinz Renner mit 75 Jahren, der die meisten Stimmen bei der Wahl bekam. Beim Gottesdienst bat der zukünftige Leiter der Seelsorgeeinheit Pforzheim, Pfarrer Georg Lichtenberger, die Pfarrgemeinderäte, die Zukunft der Kirchengemeinde mitzugestalten. Bei den Wahlen erhielt die bisherige Vorsitzende Isabel Odenthal das einstimmige Vertrauen wie ihr Stellvertreter Renner. Neben Pfarrer Lichtenberger sind im Vorstand: Gabriele Weber, Pastoraler Raum Pforzheim-Innenstadt; Bianca Flachenecker, Pastoraler Raum Pforzheim-West; Gerlinde Bangert, Pastoraler Raum Buckenberg und Andreas Weber, Pastoraler Raum Dillweißenstein. Dem Stiftungsrat gehören neben Lichtenberger als Vorsitzender und Karl-Heinz Renner für den Vorstand des Pfarrgemeinderates diese Mitglieder an: Georg Kleiner und Dominik Singer, St. Franziskus; Manitra Rakotomahefa und Gabriele Weber, Herz-Jesu; Ralph Breunig und Helmut Jahn, St. Antonius; Petra Muche und Marko Smolcic , St. Bernhard mit Heilige Familie in Keltern; Cornelia De Wallace, Andreas Weber und Konrad Weber, Liebfrauen mit Heilig Kreuz Büchenbronn und St. Ulrich Huchenfeld; Robert Feil und Joachim Palm, St. Elisabeth mit Heilig Geist in Würm. In den Dekanatsrat wählten die Teilnehmer: Dominik Singer, Pastoraler Raum Pforzheim-Innenstadt; Karl-Heinz Renner, Pastoraler Raum Pforzheim-West; Robert Feil, Pastoraler Raum Buckenberg und Veronika Warzecha, Pastoraler Raum Dillweißenstein.