nach oben
Fritz Schäfer, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Volksbank Pforzheim, Oberbürgermeister Peter Boch, Daniela Vogel, Vorsitzende der Verkehrswacht Pforzheim und Enzkreis, Hilde Neidhardt, zuständige Dezernentin des Enzkreises, Ordnungsamtsleiter Wolfgang Raff und Ulrich Haag, Marketingleiter der Sparkasse (von links) setzen sich gemeinsam für einen sicheren Schulweg von Erstklässlern wie Rachel Schöttle, Pierangelo Colapinto und Sara Weisser (vorne, von links) ein. Foto: Meyer
Fritz Schäfer, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Volksbank Pforzheim, Oberbürgermeister Peter Boch, Daniela Vogel, Vorsitzende der Verkehrswacht Pforzheim und Enzkreis, Hilde Neidhardt, zuständige Dezernentin des Enzkreises, Ordnungsamtsleiter Wolfgang Raff und Ulrich Haag, Marketingleiter der Sparkasse (von links) setzen sich gemeinsam für einen sicheren Schulweg von Erstklässlern wie Rachel Schöttle, Pierangelo Colapinto und Sara Weisser (vorne, von links) ein. Foto: Meyer
08.09.2017

Erste Schritte im Straßenverkehr

Pforzheim. In der kommenden Woche beginnt ein neues Schuljahr – und damit warten auf viele Kinder die ersten Erfahrungen im Straßenverkehr. 3000 blinkende Reflektoren hat die Verkehrswacht Pforzheim und Enzkreis an künftige Erstklässler in Stadt und Region verteilt. Sie sollen mit dafür sorgen, dass die Kinder gut sichtbar sind. Dass für ihre Sicherheit ein Zusammenspiel von Kommunen, Polizei, Schulamt, Staatsanwaltschaft und weiterer Partner nötig ist, zeigte die gestrige Pressekonferenz zur „Aktion sicherer Schulweg“ im VolksbankHaus.

„Verkehrssicherheit ist Teamwork“, brachte Ordnungsamtsleiter Wolfgang Raff das Erfolgsrezept auf den Punkt. Neben altbewährten Methoden wie auffälligen Schriftbändern und Zusatzbeschilderung an Ampeln, die Erwachsene an ihre Vorbildfunktion erinnern sollen, gibt es auch eine Neuerung: Im Umfeld von Schulen Tempo 30 einzurichten, wurde gesetzlich erleichtert. Wolfgang Schick, Leiter der polizeilichen Prävention in Pforzheim, Enzkreis und Calw, wies auf verstärkte Schulwegtrainings in den Ferien hin. Rüdiger Schroth vom Verkehrskommissariat kündigte verstärkte Kontrollen im Bereich der Schulen an:

Mehr lesen Sie am Samstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.