nach oben
Spaß an der Kletterwand.
Spaß an der Kletterwand.
24.07.2016

Erweiterte Kita der Thomasgemeinde bietet immer noch nicht genug Platz für alle

Pforzheim. Rund 600 Quadratmeter Zwergenparadies stehen seit Anfang Juni in den neuen Räumlichkeiten der evangelischen Kindertagesstätte der Thomasgemeinde an der Hessenstraße dem Nachwuchs zur Verfügung. Am Samstag hatten Eltern und Interessierte beim Tag der offenen Tür Gelegenheit, sich dies anzusehen.

Alles in Miniatur

Auf besonderes Interesse stießen dabei immer wieder die Miniaturtoiletten, wie die Leiterin Maria Schuler grinsend verriet. Platz bietet die Kita nun für insgesamt 60 Kinder, die sich in zwei Kindergartengruppen und eine Krippe mit zehn Plätzen für Kinder im Alter von einem bis drei Jahren aufteilt.

Geboten wird in den lichtdurchfluteten Räumen so einiges, so gibt es beispielsweise im Außenbereich eine große Rutsche, im Untergeschoss einen Turnraum mit Kletterwand, kleine Bettchen für die Jüngsten oder eine Holzwerkstatt. Den Tag der offenen Tür nutzten, so Schuler, auch zahlreiche werdende Eltern, um sich über das erweiterte Angebot zu informieren. Platz genug für alle Interessierten beziehungsweise deren Nachwuchs gebe es allerdings leider nicht.

Wie fast jede Kita führt auch die Kita der Thomasgemeinde eine Warteliste. Über den Fortschritt und die gute Annahme des Tags der offenen Tür und die kulinarischen Angebote, freuten sich Schuler und ihre Kolleginnen dennoch. Man habe sich fast verdoppelt, was das Platzangebot angehe, und das Arbeiten sei damit um einiges angenehmer geworden.

Ebenfalls seien die Reaktionen der Gäste an diesem Samstag durchweg sehr positiv gewesen.