nach oben
Julia Rädel
Julia Rädel
So sah Julia Rädel – damals noch Julia Jung – mit etwa sieben Jahren aus.
So sah Julia Rädel – damals noch Julia Jung – mit etwa sieben Jahren aus.
Eine „gepflegte Eleganz“ attestierte die „Pforzheimer Zeitung“ der „Sadis Café Bar“ bei ihrer Eröffnung im Jahr 1981.
Eine „gepflegte Eleganz“ attestierte die „Pforzheimer Zeitung“ der „Sadis Café Bar“ bei ihrer Eröffnung im Jahr 1981.
07.01.2016

Es passierte an Fasching 1984: Pforzheimerin sucht ihren Vater

"Ich knabbere heute noch dran“, sagt Julia Rädel (geborene Jung) – und meint den Moment, in dem sie Anfang 2013 das Ergebnis eines Vaterschaftstest in den Händen hielt: Der Mann, der für die heute 30-Jährige von klein auf „Papa“ war, war in Wirklichkeit gar nicht mit ihr verwandt. „Das hat uns beide ziemlich aus der Bahn geworfen“, sagt die gebürtige Pforzheimerin, die heute in Brühl lebt.

Das Bestreben der Tochter, nun den leiblichen Vater zu finden, unterstützt ihre Mutter nicht – daher kann an dieser Stelle auch kein Foto der Frau gezeigt werden, auch der Name der Mutter darf aus rechtlichen Gründen nicht veröffentlicht werden.

Doch Julia Rädel hofft, mit einigen Rahmendaten und der Hilfe der PZ-Leser auf ihren Vater zu stoßen: „Meine Mutter hat den Mann auf einer Faschingsfeier 1984 in Sadis Café Bar (Jörg-Ratgeb-Straße 23) kennengelernt und eine Nacht mir ihm verbracht“, berichtet Rädel. „Dabei bin ich wohl entstanden.“ Die Verkleidung des Unbekannten kennt sie genauso wenig wie sein damaliges Aussehen. Und der Name? „Wahrscheinlich Uwe oder Uli“, sagt die gelernte Zahnarzthelferin, die davon ausgeht, dass er bis heute nicht weiß, dass er eine Tochter hat.

Kontaktaufnahme entweder direkt mit Julia Rädel über die E-Mail-Adresse juliardel85@gmail.com oder – wenn der Vater oder Hinweisgeber anonym bleiben möchte –mit PZ-Redakteur Simon Walter (simon.walter@pz-news.de).

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.

Leserkommentare (0)