WhatsApp Image 2022-03-03 at 14.25.23
Für einen Einsatz in der Pforzheimer Nordstadt musste am Donnerstagnachmittag die Brettener Straße voll gesperrt werden. 

Essen angebrannt: Rauchentwicklung in der Nordstadt in Pforzheim ruft Feuerwehr auf den Plan

Pforzheim. Eine Frau ist am Donnerstagnachmittag vorsichtshalber in ein Krankenhaus eingeliefert worden, nachdem es zu einer stärkeren Rauchentwicklung in ihrer Wohnung in der Brettener Straße in der Pforzheimer Nordstadt gekommen war.

Ein Anwohner meldete laut Polizei gegen 14 Uhr über Notruf, dass aus einem Fenster einer Wohnung Rauch dringe und das akustische Signal eines Rauchmelders zu hören sei. Polizei- und Rettungskräfte sowie die Berufsfeuerwehr Pforzheim trafen kurze Zeit später ein und sperrten den Bereich der Straße für die Dauer des Einsatzes. Auf der Suche nach der Ursache wurde laut Mitteilung festgestellt, dass die 88-jährige Bewohnerin ihr Essen auf dem eingeschalteten Herd vergessen hatte, welches deshalb verbrannte und zu starker Rauchentwicklung führte. Die Feuerwehr konnte demnach ihren Einsatz schnell beenden.

WhatsApp Image 2022-03-03 at 14.25.20
Bildergalerie

Angebranntes Essen führt zu Feuerwehreinsatz

Die Bewohnerin, welche beim Eintreffen der Rettungskräfte laut Polizei offenbar wohlauf war, kam dennoch zur medizinischen Untersuchung in ein Krankenhaus. Die Sperrung in der Brettener Straße konnte demnach nach 30 Minuten wieder aufgehoben werden, es entstand kein weiterer Schaden.