760_0900_134126_DJI_0320.jpg
Das neue Haus der Kirche neben der Stadtkirche ist fast fertiggestellt.  Foto: Moritz 

Evangelische Kirche in Pforzheim baut wegen fehlender Einnahmen Personal ab

Pforzheim. Statt zweitägig in Präsenz zu tagen, fand die Pforzheimer Stadtsynode am Freitagabend in digitaler Form statt. Nicht nur schwabt die Coronawelle wieder hoch, auch die Prozesse in der evangelischen Kirche stehen nicht still, und so hatte Synodenvorsitzender Dietrich Pilz einges für die rund 65 Teilnehmer vom Hohenwart Forum aus zu moderieren.

In einer sich verändernden Gesellschaft hat auch die evangelische Kirche keinen leichten Stand. So muss sie wegen zahlreichen Austritten in Zukunft mit geringeren finanziellen Mitteln und weniger Hauptamtlichen rechnen. Gert Hager als

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?