760_0900_144164_.jpg
Langjährig liberal: Jörg Augenstein, Matthias Koch, Martin Morlock und Sigrid Golderer mit Hans-Ulrich Rülke (von links). 

FDP-Kreisverband Pforzheim/Enzkreis dankt Jubilaren für insgesamt 170 Jahre Mitgliedschaft

Pforzheim/Remchingen. Der FDP-Kreisverband Pforzheim/Enzkreis hat vier Jubilare für 40 beziehungsweise 50 Jahre Mitgliedschaft bei den Freien Demokraten geehrt. Der Kreisvorsitzende Hans-Ulrich Rülke dankte den vier Jubilaren Martin Morlock (50 Jahre, Remchingen), Sigrid Golderer (40 Jahre, Pforzheim), Matthias Koch (40 Jahre, Niefern) sowie Jörg Augenstein (ebenfalls 40 Jahre, Pforzheim) im Remchinger Hof für ihre langjährige Treue.

Rülke überreichte den Geehrten Urkunden in denen die Freien Demokraten seitens des Bundesverbands vom Vorsitzenden Christian Lindner, seitens des Landesverbands vom Vorsitzenden Michael Theurer und seitens des Kreisverbands vom Vorsitzenden Hans-Ulrich Rülke für die jahrzehntelange Treue im Sinne der Freiheit gedankt wurde. Morlock erhielt überdies die Theodor-Heuss-Medaille in Gold für ein halbes Jahrhundert Mitgliedschaft bei den Liberalen, für 40 Jahre Mitgliedschaft gab es die Theodor-Heuss-Medaille in Silber.

Rülke freute sich, die vier persönlich beglückwünschen zu können: "Wer mit der FDP seit der sozialliberalen Koalition der Siebzigerjahre bis zum heutigen Tage durch dick und dünn gegangen ist, hat sich ein großes liberales Dankeschön redlich verdient."