nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © PZ
13.01.2017

Fahndungsdienst Pforzheim nimmt vier gesuchte Männer fest

Insgesamt vier mit Vollstreckungshaftbefehlen gesuchte Männer konnten Beamte des Fahndungsdienstes Pforzheim in dieser Woche festnehmen und in Justizvollzugsanstalten einliefern. Am Mittwoch klickten bei vier Männern die Handschellen. Ein 26-Jähriger, der wegen Körperverletzungsdelikten gesucht wurde, konnte in einer Wohnung in Heimsheim lokalisiert und festgenommen werden.

Er hat noch eine Restfreiheitsstrafe von 214 Tagen zu verbüßen. Einen wegen sexuellen Missbrauchs gesuchten 38-Jährigen konnten die Fahnder in Hirsau aufspüren. Er hat noch eine Freiheitsstrafe von 3 Jahren zu verbüßen. Wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz hatte ein 19-Jähriger seine Restjugendstrafe von 415 Tagen nicht angetreten. Die Ermittlungen führten zu einer Wohnung in Keltern.

Bei der Festnahme des jungen Mannes fanden die Ermittler Betäubungsmittel sowie entsprechende Utensilien in der Wohnung. Am Freitag konnte ein 41-Jähriger festgenommen werden, der eine Freiheitsstrafe von 10 Monaten zu verbüßen hatte und nicht zum Haftantritt erschien. Er konnte in einer Wohnung in Pforzheim ausfindig gemacht werden.