nach oben
13.05.2015

Fahrbahn der A8 muss nach Brandschaden länger repariert werden

Pforzheim. Die Fahrbahn der A8 ist durch den brennenden Lastwagen bei Pforzheim-Nord beschädigt worden und muss voraussichtlich mehrere Tage repariert werden. Der Schaden reiche bis unter den Asphalt, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch.

Bildergalerie: DRK-Helfer verteilen Getränke bei Unfall auf A8

Der Verkehr auf der A8 ist nach Angaben des Lagezentrums im Innenministerium Stuttgart stark eingeschränkt. Eine Umleitung über einen Parkplatz sei eingerichtet worden, damit Autofahrer die Baustelle umfahren könnten. Alle drei Spuren in Richtung Karlsruhe waren am Morgen noch gesperrt, eine weitere in der Gegenrichtung.

Bildergalerie: A8-Asphalt muss nach Lkw-Brand repariert werden

Bildergalerie: Silozug brennt auf der A8: Fahrbahnen gesperrt

An dem mit rund 25 Tonnen Futter beladene Lkw war am Dienstagabend während der Fahrt ein Reifen geplatzt, das Gespann kippte um und fing Feuer. Zudem wurde ein Auto in den Unfall verwickelt, das sich nach einem Zusammenstoß mit dem Lastwagen mehrmals überschlug. Die Fahrerin wurde leicht verletzt. Der Lkw-Fahrer kam mit dem Schrecken davon. Die A8 wurde zunächst in beiden Richtungen vollgesperrt.

Alles zum Lkw-Brand auf der A8