nach oben
Das Symbolbild zeigt einen Polizisten mit einem Alkohol-Atemmessgerät.
Fahrer zu betrunken, um Gang einzulegen © dpa
31.08.2011

Fahrer zu betrunken, um den Gang einzulegen

PFORZHEIM. Weil der Fahrer eines Peugeots mit seinem Wagen mit laufendem Motor schräg auf der Fahrbahn stand und zuvor ein geparktes Auto gerammt hatte, war eine Zeugin auf den Mann aufmerksam geworden.

Am Mittwochmorgen um 1.35 Uhr stand der Wagen in der Porzheimer Salierstraße auf Höhe des Hauses Nummer 53. Der Fahrer versuchte vergeblich einen Gang einzulegen. Als eine Polizeistreife den Mann schließlich überprüfte, stellten die Beamten fest, dass der 54-jährige Fahrer unter erheblichem Alkoholeinfluss stand.

Er musste eine Blutprobe abgeben, sein Führerschein wurde einbehalten. Ob er ebenfalls auch unter Drogeneinwirkung stand, muss nun geprüft werden. Der Schaden, den der 54-Jährige verursachte beläuft sich auf 4000 Euro. pol