nach oben
Bus © PZ-Archiv
10.09.2014

Fahrgast bei Vollbremsung von Bus leicht verletzt

Pforzheim. Leichte Verletzungen zog sich am Dienstagabend eine 59 Jahre alte Frau beim Sturz in einem bremsenden Linienbus in der Redtenbacherstraße zu. Nach den Informationen der Polizei Pforzheim fuhr die 25-jährige Fahrerin eines Kleinwagens um 19.25 Uhr rückwärts aus einer Grundstückszufahrt und übersah dabei den stadtauswärts fahrenden Bus.

Noch vor einem Zusammenstoß brachte der 53-jährige Busfahrer sein Fahrzeug zum Stehen. Allerdings stürzte die 59-Jährige bei der Notbremsung. Sie wurde nach der Erstversorgung durch ein vor Ort geeiltes Rettungsteam mit Prellungen und Schürfungen zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Die Frau wollte an der nächsten, etwa 100 Meter entfernten Haltestelle aussteigen und hatte sich daher bereits von ihrem Sitz erhoben.