WhatsApp Image 2021-07-17 at 14.03.33 (1)
Der Unfallverursacher liegt nach wie vor in einem Krankenhaus und gilt alleine schon durch diesen langen Klinikaufenthalt als schwer verletzt.   Foto: Meyer

Fahrt gegen Hauswand in Büchenbronn gibt weiter Rätsel auf

Pforzheim-Büchenbronn. Der 77-Jährige, der mit seinem Auto am vergangenen Samstagmittag mit erheblicher Wucht ein Haus an der Büchenbronner Ortsdurchfahrt gerammt und möglicherweise dessen Statik beschädigt hat, war zum Unfallzeitpunkt weder alkoholisiert noch gesundheitlich in seiner Fahrtüchtigkeit beeinträchtigt. Das teilte die Polizei auf PZ-Nachfrage mit.

Es gebe, nicht zuletzt, weil keine Bremsspur existiert, auch keine Hinweise auf überhöhte Geschwindigkeit, so dass von einem einfachen Fahrfehler

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?