Kopie von AdobeStock_148064022
Die Feuerwehr konnte das Fahrzeug löschen. 

Fahrzeugbrand auf A8 bei Pforzheim sorgt für sieben Kilometer Stau

Pforzheim/Karlsbad. Es kommt einfach immer wieder vor: Ein Fahrzeug ist am Donnerstagmorgen auf der A8 bei Pforzheim in Brand geraten. Nach Angaben der Polizei konnte das Fahrzeug, das sich zwischen den Anschlusstellen Karlsbad und Pforzheim-West in Fahrtrichtung Stuttgart befindet, mittlerweile gelöscht werden.

Warum der Renault gegen 9.35 Uhr auf dem mittleren Streifen Feuer fing, ist bisher noch ungeklärt. Der Fahrer ist laut Polizei jedenfalls nicht verletzt worden. Kurzzeitig war die Fahrbahn aufgrund der Löscharbeiten komplett gesperrt. Der Verkehr staute sich am Morgen zur auf etwa sieben Kilometer.