kontrolleurausweis
So sieht ein echter RVS-Kontrolleurausweis aus. Im großen schwarzen Feld ist ein Foto des Kontrolleurs abgebildet. 

Falsche Kontrolleure wollen Fahrgäste in RVS-Bussen abzocken

Pforzheim. „In der letzten Zeit sind vermehrt falsche Kontrolleure in den Bussen unterwegs“, warnt die RVS Regionalbusverkehr Südwest GmbH auf ihrer Webseite Pforzheimfährtbus. Die betrügerischen Fahrschein-Begutachter würden versuchen, Fahrgäste abzuzocken.

„Sie geben vor, beim RVS Regionalbusverkehr zu arbeiten, und versuchen, Fahrgäste an Ort und Stelle abzukassieren“, heißt es auf dem RVS-Onlineportal. Die falschen Betrüger würden nicht minder falsche Quittungen ausstellen. RVS stellt klar: „Das von uns eingesetzte Prüfpersonal nimmt grundsätzlich kein Bargeld in Empfang!“ Das Busunternehmen bittet seine Fahrgäste, sich bei jeder Fahrscheinkontrolle den Ausweis des Kontrolleurs zeigen zu lassen. Auf jedem Ausweis müsse die Prüfnummer, der Name sowie ein Lichtbild abgebildet sein.

Infos unter http://www.pforzheimfaehrtbus.de