Euro-Falschgeld
Im Zuge der Ermittlungen wurden im Geldbeutel des 21-jährigen Syrers weitere gefälschte 50-Euro-Scheine aufgefunden. 

Falscher Fünfziger: Männer wollen in Pforzheim mit gefälschtem Geld bezahlen

Pforzheim. Am Donnerstag gegen 0.25 Uhr haben in der Pforzheimer Südstadt zwei junge Männer versucht, mit einem gefälschten 50-Euro-Schein Getränke zu bezahlen.

Laut Polizei bemerkte die Servicekraft die Fälschung und verständigte den Imbissbetreiber, welcher die Polizei alarmierte. Im Zuge der Ermittlungen wurden im Geldbeutel des 21-jährigen Syrers weitere gefälschte 50-Euro-Scheine aufgefunden. Dem 19-jährigen Somalier konnte Marihuana zugeordnet werden, das im Kontrollbereich abgelegt war. Die Staatsanwaltschaft ordnete im Anschluss bei beiden Personen Wohnungsdurchsuchungen an, die aber laut Polizei keine weiteren Beweismittel erbrachten.

AdobeStock_103011449
Pforzheim

Ein Tag auf der A8: Twittermarathon der Polizei zum Nachlesen