nach oben
Mit Bus uns Bahn zur Veranstaltung „Mobil ohne Auto“: Koordinator Klaus Wolf,  Oliver Linder vom VPE, Lothar Faas vom Fahrbahnverband Pro Bahn Nordschwarzwald  und Tobias Demmel von SVP (von links) stellen das Konzept vor.
Mit Bus uns Bahn zur Veranstaltung „Mobil ohne Auto“: Koordinator Klaus Wolf, Oliver Linder vom VPE, Lothar Faas vom Fahrbahnverband Pro Bahn Nordschwarzwald und Tobias Demmel von SVP (von links) stellen das Konzept vor. © Seibel
15.06.2011

Familienfreundlich ohne Auto im Nagoldtal unterwegs

Es sind nur noch wenige Tage bis zur Veranstaltung „Erlebnis Nagoldtal – Mobil ohne Auto“ (Moa). Über 30 Vereine und Institutionen werden am Sonntag auf der zwölf Kilometer langen Strecke Informatives zur Mobilität und Verkehrsprävention, Kulinarisches sowie Spiele für Kinder anbieten. Die Eröffnung ist um 10.10 Uhr am Kupferhammer vorgesehen.

Angebote für Kinder Moa-Koordinator Klaus Wolf will 200 Kindern bis 15 Jahren den Eintritt ins Nagoldbad gratis ermöglichen. Vier Sponsoren machen es möglich. Weitere Freikarten soll der Kuchenverkauf an drei Standorten (Ortseingang, Kriegerdenkmal, am Nagoldfreibad) ermöglichen. Deshalb hofft der Veranstalter auf möglichst viele Kuchenspenden. „Wir wollen eine Beitrag zur Familienfreundlichkeit leisten,“ sagte Wolf. Dazu gehört, dass so gut wie alle Angebote für Kinder kostenlos sind wie das Ponyreiten an den Nagoldwiesen.

Das Nagoldtal wird am Sonntag erstmals zwischen Kupferhammer und Unterreichenbach für den Individualverkehr gesperrt sein, sagt Wolf. Fußgänger, Radler und Inliner haben an diesem Tag Vorfahrt. Zwei Pendelbusse würden im halbstündigen Takt im Schneckentempo vom Kupferhammer aus zum Weißensteiner Bahnhof und zurück fahren, erläutert Tobias Demmel vom Stadtverkehr Pforzheim (SVP). „Die Gäste sollten mehr Zeit als sonst einplanen.“ Die Kulturbahn wird laut Lothar Faas vom Fahrgastverband Pro Bahn Nordschwarzwald stündlich vom Pforzheimer Bahnhof über Weißenstein nach Unterreichenbach in Richtung Bad Liebenzell verkehren. Alle zwei Stunden sogar mit zwei statt mit einem Triebwagen. Vom Hauptbahnhof aus fahren die normalen Stadt- und Landbusse nach Plan über den Kupferhammer und bringen die Besucher zum Ausgangspunkt der Veranstaltung. Mof