nach oben
13.09.2012

Fehler beim Fahrstreifenwechsel: Auto überschlägt sich auf A8

Pforzheim. Wegen eines Fehlers beim Fahrstreifenwechsel hat sich ein Auto am Donnerstagmorgen auf der A8 zwischen den Anschlussstellen Pforzheim-Nord und  Pforzheim-West überschlagen.

 Eine 48-jährige Nissan-Fahrerin war um 7.25 Uhr unterwegs in Richtung Karlsruhe. Sie wollte vom mittleren Fahrstreifen auf den linken wechseln. Dabei übersah sie einen 34-jährigen Mercedes-Fahrer und kollidierte mit dem Auto seitlich.

Der Mercedes-Fahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, schleuderte über die Fahrbahn nach rechts und prallte gegen die Böschung. Dort überschlug sich das Fahrzeug. Nach rund 60 Metern kam er gegen die Fahrtrichtung zum Stillstand. Der Mercedes-Fahrer wurde leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von rund 35.000 Euro.