nach oben
© Ketterl
23.11.2010

Feier zu 25 Jahre Aids-Hilfe fällt bescheiden aus

PFORZHEIM. Die Pforzheimer Aids-Hilfe feiert ihr 25-jähriges Bestehen. Aufgrund der Zuschuss-Kürzungen der Stadt und des Enzkreises werden die Feierlichkeiten nach Angaben der Vize-Vorsitzenden Andrea Katz "klein und bescheiden" ausfallen. Zu Beginn der Feierlichkeiten wird die Ausstellung "Stille Heldinnen" am Donnerstag, 25. November, von 18.30 Uhr im Foyer des Landratsamtes eröffnet.

Die Aids-Hilfe reagierte auf die Kürzungen, indem sie die neu zu besetzende Personalstelle, die eigentlich mit 75 Prozent zu belegen gewesen wäre, nur mit 67,5 Prozent besetzte. Durch das geringere Zeitbudget der Aids-Hilfe wird es nach Angaben von Katz auch zu weniger Präventions-Veranstaltungen kommen. "Es könnte zu Wartezeiten kommen", kündigte Katz an. Weiterhin sei der Verein, der rund 190 Mitglieder zählt, auf die Unterstützung von Spenden und Ehrenamtlichen angewiesen. dok