nach oben
Ferienprogramm des Schmuckmuseums: Eigenen Schmuck basteln. Foto: Petra Jaschke
Ferienprogramm des Schmuckmuseums: Eigenen Schmuck basteln © Petra Jaschke
16.07.2013

Ferienprogramm des Schmuckmuseums: Eigenen Schmuck basteln

Aus eigenen mitgebrachten Materialien können Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren am Freitag, 13. September, von 14.30 bis 16.45 Uhr eigene Schmuckstücke machen.

Es wird dazu einen Workshop geben. Außerdem wird die Sonderausstellung „Schöne Aussichten? Landschaft im Schmuck“ mit den Schmuckdesignerinnen Traudel Hennig und Monika Dengler besucht.

Eine Anmeldung ist bis zum Vortag unter der Telefonnummer (07231) 392126 möglich. Die Kosten für die Teilnahme betragen 10 Euro.

Die Veranstaltung findet mit Unterstützung des Museumsfördervereins ISSP statt.