nach oben
Den Schlaf-Test aus der St.-Maur-Halle gibt es im Internet zu sehen. Foto: Meyer
Den Schlaf-Test aus der St.-Maur-Halle gibt es im Internet zu sehen. Foto: Meyer
11.01.2018

Fernsehen zeigt Schlaf-Test aus der Eishalle St.-Maur

Pforzheim. Wie man sich bettet, so liegt man. Und bei diesem Sprichwort kommt es nicht nur auf die Wahl der Matratze an, denn für einen guten Schlaf ist auch wichtig, wie kuschelig-warm die Decke ist und wie der Kopf auf dem Kissen ruht. Um das zu testen, hatte das SWR-Fernsehen einen ungewöhnlichen Ort ausgewählt: das Eissportzentrum St.-Maur-Halle.

In der Pforzheimer Eishalle St.-Maur wurde das Bett aufgestellt, in dem Barbara und Dennis Dettinger zum Probeliegen für den SWR unter die Decke schlüpften, um feststellen zu können, ob eine Daunen-, Naturhaar oder möglicherweise Mikrofaserfüllung für mehr Wärme unter der Decke sorgt. Zuvor war das Pforzheimer Ehepaar mit SWR-Reporterin Eva Röder für die Sendung „Preiswert, nützlich, gut?“ auf Einkaufs- und Beratungstour gegangen.

Etwa gut ein Drittel seines Lebens verbringt der Mensch im Bett, etwa 3000 Stunden im Jahr. Die Vielfalt an Matratzen, Kissen und Decken ist groß, ebenso die Preisspanne. Da kann eine Füllung mit edlen Daunen von der Eiderente schon mal um die 5000 Euro und mehr kosten, im Vergleich zu unter 100 Euro für ein Billigprodukt. Aber ist dies auch für das individuelle Ergebnis entscheidend? „Nicht unbedingt“, lautete das Fazit nach dem Test mit den Dettingers. Bei diesen war zunächst eine Kamera installiert worden, damit Schlafberater Bjoern Steinbrick feststellen konnte, wie sich die bisherigen Kissen in Festigkeit und Größe sowie Decken (wärmespeichernd, Körperfeuchtigkeit abgebend oder stauend) auf den Schlaf auswirken.

Mehr lesen Sie am Freitag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.

helmut
11.01.2018
Fernsehen zeigt Schlaf-Test aus der Eishalle St.-Maur

Für die Pforzheimer Eishalle St.-Maur wäre es vorteilhafter wenn sie über Eislaufen und Eishockey in die Schlagzeilen käme. Die hat man anscheinend bereits abgeschrieben. Die PZ machte heute Werbung für verbilligten Eintritt für die Eishalle Polarion in Bad Liebenzell. Wäre in Ordnung wenn es für die Pforzheimer Arena ähnliche Werbung gäbe. mehr...