nach oben
Feuerwehreinsatz am Emma-Jaeger-Bad: Am Dienstagmorgen ist dort Chlorgas ausgetreten. © Ketterl
28.07.2015

Feuerwehreinsatz am Emma-Jaeger-Bad: Chlorgas tritt aus

Pforzheim. Die Feuerwehr ist um 8.13 Uhr zu einem Einsatz am Emma-Jaeger-Bad geeilt. Dort ist es beim Wechsel der Chlorgasflaschen im Chlorgasraum zu einem Austritt des Stoffes gekommen. Laut Feuerwehr waren vor Ort offenbar insgesamt vier Chlorgasflaschen gelagert, von denen eine undicht war.

Bildergalerie: Chlorgas ausgetreten: Feuerwehreinsatz am Emma-Jaeger-Bad

Als die Einsatzkräfte eintrafen, sei die hausinterne Berieselungsanlage bereits in Betrieb gewesen und habe die Dämpfe niedergeschlagen, heißt es in einer Medieninfo der Pforzheimer Berufsfeuerwehr. Mit Chemikalienschutzanzügen betraten die Kräfte den Raum und schlossen alle Flaschenventile.

Der Chlorgasaustritt konnte auf den Flaschenraum mit einer Größe von rund vier Quadratmeter begrenzt werden. Ein Mitarbeiter des Emma-Jaeger-Bades wurde vorsorglich vom Rettungsdienst zur Untersuchung ins Klinikum transportiert. Im Bad befanden sich keine weiteren Personen in Gefahr, da dieses aufgrund zahlreicher Schäden seit geraumer Zeit geschlossen ist.

An der Einsatzstelle waren sechs Fahrzeuge mit 21 Einsatzkräften der Berufsfeuerwehr und der Abteilung Eutingen sowie ein Team des DRK im Einsatz.

Weitere Infos lesen Sie in der Mittwochsausgabe der PZ.

Leserkommentare (0)