Feuerwehr Symbolfoto 13
Nach einer halben Stunde war der Einsatz bereit beendet. 

Feuerwehreinsatz in der Nordstadt: Starke Rauchentwicklung im Keller

Pforzheim. Brennendes Laub in einem Lichtschacht hat am Mittwochabend in der Rudolfstraße die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Kurz nach 19 Uhr hatten sich die Blätter entzündet und für eine starke Rauchentwicklung in den angrenzenden Kellerräumen gesorgt.

Anwohner alarmierten die Feuerwehr, die mit fünf Fahrzeugen und 19 Kräften anrückte. Der Brand war schnell gelöscht und das Gebäude belüftet. Die Ursache ist unklar, eventuell hat sich das Laub aufgrund einer weggeworfenen Zigarettenkippe entzündet. Personen wurden nicht verletzt, auch am Gebäude entstand kein Schaden.

Auch die Polizei und der Rettungsdienst waren vor Ort. Laut Feuerwehr-Einsatzleiter Silvio Jegel war der Einsatz schnell beendet, lediglich die Baustelle in der Kronprinzenstraße war etwas behindernd. „Aber damit müssen wir klarkommen“, so Jegel gegenüber PZ-news.