nach oben
Bis Juni 2017 soll das Feuerwehrhaus umgebaut und erweitert werden.  Foto: Ketterl
Bis Juni 2017 soll das Feuerwehrhaus umgebaut und erweitert werden. Foto: Ketterl
22.07.2015

Feuerwehrhaus in Büchenbronn wird deutlich teurer als geplant

Zwar wird der Umbau des Feuerwehrhauses in Büchenbronn samt Erweiterung über 350 000 Euro – das entspricht 17 Prozent der Gesamtsumme – teurer als geplant (und damit knapp 2,5 Millionen Euro). Aber das kann den Büchenbronnern egal sein – sie sind einfach froh, dass es endlich soweit ist. Auch die Feuerwehr, denn der Zustand, da sind sich alle einig, ist unhaltbar:

Die bisherige Halle ist in Höhe und Breite zu klein für moderne Einsatzfahrzeuge, und auch die Räumlichkeiten für die Floriansjünger entsprechen nicht modernen Maßstäben. Ganz zu schweigen von den Vorgaben der gesetzlichen Unfallversicherung. Nach der Vorberatung im gemeinderätlichen Finanzausschuss war das Aufatmen bis in den Ratssaal des Stadtteils zu hören, wo der Ortschaftsrat wenige Stunden später tagte. Mehr lesen Sie am Donnerstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.