nach oben
29.01.2009

Flippers segeln mit "Ay, Ay Herr Kapitän" auf Erfolgskurs

Vom Bug bis zum Heck mit Hits und Preisen beladen – das ist das Schlagerschiff der „Flippers“. Seit 40 Jahren sind die drei Erfolgsmusiker aus Knittlingen und Bretten auf den Meeren des deutschen Schlagers unterwegs. Aber einen Hafen steuern sie immer wieder besonders gerne an: Keine „Flippers“-Tournee ohne Konzert in Pforzheim. Und kein „Flippers“-Konzert in Pforzheim ohne ausverkaufte Halle und jubelnde Fans. Das ist am Donnerstagabend im CongressCentrum nicht anders gewesen.

Unerschrocken haben die „Flippers“ dem Auf und Ab der Showbusiness-Wellen getrotzt und stürmische Zeiten überstanden. Das alles spiegelt sich auch in ihrem jüngsten Album „Ay, Ay Herr Kapitän“. Es ist das 42. Studioalbum der erfolgreichsten deutschen Schlagerband aller Zeiten. Für ihre Fans kann es davon anscheinend nicht genug geben. Mit „Ay Ay Herr Kapitän“ segeln sie nicht nur an diesem Abend im Pforzheimer CongressCentrum in Richtung Erfolg.

In diesem Jahr feiern Olaf Malolepski, Manfred Durban und Bernd Hengst ein bemerkenswertes Bühnenjubiläum: 40 Jahre „Flippers“ und rund 8000 Konzerte. Über das Pforzheimer Jubiläums-Konzert und die Reaktionen der Fans wird auf PZ-news noch ausführlich berichtet.