nina
PZ-Redakteurin Nina Tschan analysiert die Situation im Internet und auf Social Media nach einem Jahr Corona in der Region.   Foto: Urupong - stock-adobe.com / PZ

Fluch und Segen: Das Coronavirus im Internet

Über das Internet werden zwar alle gängigen Abstands- und Hygiene-Regeln eingehalten, dennoch hat sich Corona auch dort breitgemacht. Ein Jahr, nachdem das Virus das erste Mal in der PZ-Region von sich reden machte, ist es präsent wie nie zuvor.

Ein Kommentar von PZ-Redakteurin Nina Tschan

Das zeigen auch die Aufrufzahlen von Corona-Themen auf PZ-news. Die Stimmung in den Sozialen Medien ist aufgeladen –

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?