nach oben
Sicht auf das Pforzheimer Amtsgericht.
Flucht aus dem Pforzheimer Amtsgericht © Pieper
22.10.2010

Flucht aus dem Pforzheimer Amtsgericht

PFORZHEIM. Kurz nach Eröffnung eines Haftbefehls ist am Freitagmittag ein 18-jähriger türkischer Staatsbürger aus dem Pforzheimer Amtsgerichtsgebäude geflohen. Laut Oberstaatsanwalt Christoph Reichert ist Mehmet K. (Name geändert) einschlägig vorbestraft – wegen Raubes.

Deshalb stand er auch vor dem Haftrichter. Der war überzeugt, Mehmet K. habe am vergangenen Montag um die Mittagszeit in der Fußgängerzone eine 80-jährige Frau beraubt. Die alte Dame hatte kurz zuvor in einer Bankfiliale 1000 Euro abgehoben. Mutmaßlich beobachtete dies der 18-Jährige. Zielgerichtet soll er der Frau, die zum Glück nicht zu Fall kam, um das Geld aus dem Portemonnaie beraubt zu haben. Auf den Videoaufnahmen aus der Bank ist der dringend Tatverdächtige zu sehen.