polizei
Die Polizei sucht einen etwa 30 bis 35 Jahren alten Mann mit südländischem Aussehen. 

Frau auf dem Nachhauseweg in Pforzheim belästigt: Kriminalpolizei sucht Zeugen

Pforzheim. Eine 41-jährige Frau ist am Freitagmorgen in der Höhenstraße in Pforzheim unsittlich berührt worden. Bei der Aufklärung hofft die Polizei auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Den bisherigen Ermittlungen zufolge war die gegen 2.30 Uhr von der Westlichen-Karl-Friedrich-Straße kommend auf ihrem Weg nach Hause. Hierbei bemerkte sie in der Höhenstraße, dass ihr zwei männliche Personen folgten. Auf Höhe des dortigen Skater Parks wurde die Frau nach Angaben der Polizei plötzlich von einem der Täter bei der dortigen Treppenanlage zu Boden gebracht und in der Folge unsittlich berührt. Die Frau wehrte sich nach Angaben der Polizei körperlich sowie durch lautes Schreien gegen die Berührungen des Mannes. Durch ihre heftige Gegenwehr ließ dieser von ihr ab und flüchtete zu Fuß in Richtung Unterführung. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen blieben erfolglos. Die Frau beschrieb den Täter als etwa 30 bis 35 Jahren alten Mann mit südländischem Aussehen. Er sprach deutsch mit Akzent, trug weiße Turnschuhe und war ansonsten dunkel gekleidet.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich telefonisch unter (07231) 1864444 mit dem Kriminaldauerdienst Pforzheim, in Verbindung zu setzen.