nach oben
17.09.2017

Freie Wähler wehren sich gegen Schüssler-Kritik

Pforzheim. Die beiden Stadträte der Freien Wähler, Carol Braun und Michael Schwarz, weisen die Kritik der Baubürgermeisterin Sibylle Schüssler an ihrer Ablehnung der Fußgängerzonen-Umgestaltung zurück: Diese Haltung sei durchaus verantwortungsvoll und entspreche der Überzeugung vieler Bürger.

Zudem stimme es nicht, dass die für das Vorhaben verwendeten Fördermittel bis Ende 2018 abgerufen werden müssten und ihr Verwendungszweck nicht mehr geändert werden könne, wie Schüssler dies darstelle. Sie sei offenbar keine Expertin. Er wisse dies besser, so Schwarz, denn er habe zehn Jahre lang beruflich mit dem Thema zu tun gehabt. Hinzu komme, dass bei städtischen Bauvorhaben stets die Kosten stiegen, was auch bei der Fußgängerzone geschehen werde. Angesichts der Finanzlage der Stadt solle man auf Prestigeprojekte verzichten.

Pforzheimer Mädchen
17.09.2017
Freie Wähler wehren sich gegen Schüssler-Kritik

Die Aussage der Freie Wähler unterschreibe ich hiermit sofort. mehr...