760_0900_101325_Gemeindefest_Buckenberg_rdf350_kl_04253.jpg
Glückliche KInder-Gesichter feiern die neue evangelische Gemeinde Buckenberg- Haidach.  Foto: Frommer 

Freudestrahlende Kinder beim Fusionsfest der neuen Gemeinde Buckenberg-Haidach

Pforzheim. Freudestrahlende Kinder im Mittelpunkt: Gut 70 ein- bis sechsjährige Knirpse hatten beim Fusionsfest der neuen Gemeinde Buckenberg-Haidach ihren ganz großen Auftritt.

„Im Verlauf der im April begonnenen Proben haben sie das Theaterstück ‚Vierfarbenland‘ mit immer mehr eigenen Ideen ausgeschmückt“, verriet Erzieherin Charlotte Beffert, die den Einmarsch und die musikalische Präsentation der Kids moderierte. Am Sonntagmittag durften die Dreikäsehochs ihr einstudiertes Singspiel in der bestens besuchten Buckenbergkirche vorführen. Zunächst waren die Kinder in Gruppen unterschiedlicher Farben aktiv. Die passende Musik für jedes Fähnlein, für jede Farbe hatte Erzieherin Carmen Gräßle treffsicher ausgesucht.

Hanteln aus Pappmaschee

Neben unterschiedlichen Instrumentalstücken kamen auch richtige Ohrwürmer zum Einsatz – die rote Gruppe der Kinder zog besonders spektakulär in der Kirche ein: zu Survivors stampfendem Evergreen „Eye Of The Tiger“ und teils mit Boxhandschuhen, teils mit Pappmaschee-Hanteln ausgestattet. Die Gelben und Blauen folgten, zwei Kinder aus den Reihen der Grünen zeigten einen waschechten Breakdance.

Die Bühne vor dem Altar nahmen von Anfang an Kids mit bunten T-Shirts ein, die allen Einfarbigen das Lied „Alle Kinder haben Träume“ mit der zum Thema passenden Textzeile „Wir sind alle anders und so ist es perfekt!“ entgegenschmetterten. Beim Finale des gemeinsamen Auftritts ließen sich die Gelben, Roten, Blauen und Grünen von diesem Gedanken überzeugen: Sie schlüpften demonstrativ ebenfalls in die bunten T-Shirts der evangelischen Kitas Buckenberg und Haidach.

www.buckenberg.de