nach oben
Der Aufwand des Strategieprozesses hat sich gelohnt – finden die Professoren Thomas Gerlach, Michael Throm, Ulrich Jautz und Andrea Wechsler (von links). Fotos: Meyer
Der Aufwand des Strategieprozesses hat sich gelohnt – finden die Professoren Thomas Gerlach, Michael Throm, Ulrich Jautz und Andrea Wechsler (von links). Fotos: Meyer
Rektor Ulrich Jautz ist stolz auf das neue Corporate Design – zu dem auch die Fahnen an der Hochschule gehören.
Rektor Ulrich Jautz ist stolz auf das neue Corporate Design – zu dem auch die Fahnen an der Hochschule gehören.
18.10.2017

Frischer Wind über dem Pforzheimer Campus

Pforzheim. Dass die Hochschule bei Studienanfängern wie akademischem Lehrpersonal national und international einen blendenden Ruf, ein hohes Renommee genießt, in Rankings vorne liegt und ein einzigartige fakultätsübergreifende Fächerkonstellation anbietet, ist nicht neu.

Doch es bedarf eines steten Schrittes nach vorne, um die Entwicklung intern voranzutreiben – aber auch, um sich noch besser nach außen zu verkaufen. Das war der Ansatz eines bald dreijährigen Strategieprozesses, dessen ersten Teilabschnitt die obersten Macher am Mittwoch stolz der Presse präsentierten: vier Professoren – Rektor Ulrich Jautz, Prorektorin Andrea Wechsler, Thomas Gerlach (Fakultät für Gestaltung und Leiter der Steuerungsgruppe) und Michael Throm (ebenfalls Gestalter und verantwortlich für das neue Corporate Design der Hochschule). Der neue visuelle Auftritt der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) stehe für Dynamik, so Throm, und die Interaktion zwischen den Fakultäten Gestaltung, Technik, Wirtschaft und Recht. Mehr lesen Sie am Donnerstag. in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.