nach oben
Ein VW Golf ist bei einem Ausweichmanöver auf der B10 auf die Gegenfahrbahn geraten und dabei frontal gegen einen Motorradfahrer geprallt. Der Biker wurde lebensgefährlich verletzt. © Meyer
06.07.2013

Frontal auf VW Golf: Biker in Lebensgefahr

Pforzheim. Lebensgefährlich verletzt wurde ein Motorradfahrer am frühen Samstagabend auf der B10 zwischen Wilferdinger Höhe und Ersinger Kreuz. Er war frontal gegen einen VW Golf geprallt. Eine hinter ihm fahrende Bikerin stürzte ebenfalls, wurde aber nur leicht verletzt.

Ein 40-jähriger Golf-Fahrer aus Bruchsal, der gegen 17.20 Uhr in Richtung Pforzheim wahrscheinlich zu schnell unterwegs war, ist nach rechts aufs unbefestigte Bankett geraten. Beim Gegenlenken steuerte der Fahrer auf die Gegenfahrbahn. Dort krachte er frontal gegen das Motorrad eines 52-jährigen Mannes aus Bietigheim-Bissingen, der lebensgefährliche Verletzungen erhielt. Der Motorradfahrer wurde aus seinem Sitz gerissen, flog durch die Luft und blieb einige Meter weiter auf der Straße liegen.

Eine hinter ihm fahrende 49-jährige Bikerin aus Bietigheim-Bissingen konnte noch rechtzeitig abbremsen, stürzte jedoch trotzdem und wurde leicht verletzt. Der Unfallverursacher blieb unverletzt.

Alle Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 4000 Euro. Die B10 war bis 20 Uhr zur Unfallaufnahme und anschließenden Fahrbahnreinigung voll gesperrt. Im Einsatz vor Ort waren die Feuerwehr Pforzheim mit drei Mann und einem Fahrzeug sowie das DRK mit drei Rettungswägen und zwei Notärzten. Die Polizei war mit drei Streifenwägen im Einsatz.

Leserkommentare (0)