nach oben
Der 26-jähriger Fahrer dieser Kehrmaschine starb beim Aufprall gegen einen Lkw.
Der 26-jähriger Fahrer dieser Kehrmaschine starb beim Aufprall gegen einen Lkw. © Ketterl
24.01.2014

Frontal gegen Lkw: Fahrer von Reinigungsmaschine stirbt

Pforzheim. Bei einem Frontalzusammenstoß zwischen einer Straßenreinigungsmaschine und einem Lastwagen mit Anhänger um 12.24 Uhr auf der Wilferdinger Straße in Pforzheim ist der 29-jährige Fahrer einer Arbeitsmaschine, wie sie fürs Straßenkehren verwendet wird, tödlich verunglückt. Aus noch unbekannten Gründen soll er beim Linksabbiegen den Lastwagen übersehen haben.

Das kleine, langsame Fahrzeug der Marke Holder war auf der Wilferdinger Straße bergabwärts in Richtung Innenstadt unterwegs. Auf Höhe von Hausnummer 28 bei der Einfahrt zur Tiefgarage und etwa einhundert Meter vor der Tanktelle wollte er nach links in eine Grundstückseinfahrt abbiegen. Dabei prallte er mit einem in Richtung Wilferdinger Höhe fahrenden Lastzug der Marke Mercedes-Benz zusammen. Der 48-jährige Lkw-Fahrer konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Ein zufällig vorbeikommender Krankentransport des Deutschen Roten Kreuzes hatte gleich einen Notruf abgesetzt. Vor Ort waren dann ein Rettungswagen und ein Notarzt. Letzterer konnte nach ersten Informationen nur noch den Tod des jungen Mannes feststellen.

An seinem Fahrzeug und am Lkw entstand ein Gesamtschaden von rund 15.000 Euro. Zur Unfallaufnahme und Reinigung der Fahrbahn durch eine Spezialfirma musste die Wilferdinger Straße bis gegen 16.10 Uhr voll gesperrt werden. Aufgrund dessen wurden auch die Stadtbusse umgeleitet. Neben mehreren Polizeibeamten waren der Leiter des Pforzheimer Verkehrskommissariats, Polizeirat Raphael Fiedler, ein Fahrzeug und zwei Kräfte der Feuerwehr Pforzheim und zwei Unfallsachverständige an der Unfallörtlichkeit im Einsatz.